Aus dem Wrack des 1984 vor der Küste von Cape Cod entdeckten Piratenschiffs "Whydah" konnten bislang neben vielen Münzen und Waffen, der Schiffsglocke und Kanonenkugeln auch viele Dinge des täglichen Lebens, Metallknöpfe, Reste von Kleidung sowie eine Unmenge kleiner und kleinster Artefakte geborgen werden, die jetzt im Bremer Übersee -Museum erstmals in Europa gezeigt werden.